Siebwechsler

Industrial Plastics Limited stellt sieben verschiedene Siebwechslermodelle her – vom kostengünstigen handbetriebenen HS-Modell bis hin zu den technisch hochmodernen Modellen „Contiflow“ und „Extended Area“. Die Siebwechsler sind für Extruder von 30 mm bis 600 mm geeignet.

Was ist ein Siebwechsler?

Ein Siebwechsler ist ein Gerät mit einem oder mehr Sieben, die aus durchfließendem, weichen Material Fremdstoffe entfernen. Die Siebe werden durch eine Lochscheibe gestützt, die auf einer Trägerplatte befestigt ist. Die Lochscheibe kann von der Online-Betriebsposition in eine Offline- oder Standby-Position bewegt werden.

Ein Siebwechsler kann in einen neuen oder vorhandenen Extruder, in Schmelzepumpen, Reaktoren oder jede beliebige Extrusionsanlage installiert werden und alle Arten von Polymeren, Gummi oder Keramik filtern.

Gängige Anwendungen für Siebwechsler sind:

Blockpolymerherstellung von einem Reaktor, d. h. Granulatherstellung.

Extrudierlinien zum Compounding von Polymeren, Blas- und Flachfolien, Bahnen, Rohren, Profilen, Gummi, zum Kunststoffrecycling und zur Extrusion von Keramik.

Die verschiedenen Siebwechslertypen sind auf die unterschiedlichen Anwendungen und Prozessanforderungen eingestellt. Bei manuellen oder langsamen Siebwechslern muss die Fertigungslinie zum Auswechseln des Filters kurz angehalten werden, bei anderen, schnellen Modellen ist der Filterwechsel ohne Anhalten oder Bremsen des Extrudierprozesses möglich.

Bei der Herstellung von Blasfolie, Bahnen, Rohren usw. bieten sich Durchfluss-Siebwechsler an, da die Schmelze während des Siebwechsels weiter fließen kann.

Alle Siebwechslermodelle sind in unterschiedlichen Größen je nach erforderlichem Durchsatz erhältlich. IPL kann Siebwechsler ab 30 mm Durchmesser für einen Polymer-Durchsatz von 100 kg/h bis zum riesigen „Extended Area“-Modell EASC-600 für einen Durchsatz bis zu 60.000 kg/h liefern und jetzt sogar noch größere Modelle anbieten, die für neue Polymeranlagen mit einem Durchsatz von 60 t/h und mehr geeignet sind. Mit Ausnahme der manuellen Siebwechsler werden alle Siebwechsler hydraulisch betrieben.

Für neue oder vorhandene Fertigungslinien entwirft und fertigt IPL auf Wunsch Adaptoren, die u. U. für neue oder vorhandene Fertigungsstraßen benötigt werden, um das Anfahrventil an die verbleibende Fertigungsstraße anzuschließen.